Marling (Südtirol)

URLAUB IN MARLING, ÜBER DEN DÄCHERN MERANS

Marling

Bild: Tourismusverein Marling 

 

Wo Wein und Honig fließen

Drei Kilometer im Südwesten von Meran, auf einem Moränenhügel oberhalb des großen Pferderennplatzes, liegt Marling. Genuss und Erholung werden großgeschrieben in der kleinen Gemeinde, die Tradition mit Innovation und das geruhsame Landleben mit Stadtnähe zu verbinden weiß. Das alpin-mediterrane Lebensgefühl, geprägt durch das milde Klima und das beeindruckende Landschaftsbild, spiegelt sich auch im herzlichen Charakter der Menschen wieder.

Rund um den Ortskern bei der Pfarrkirche Mariä Himmelfahrt, befinden sich Apartments sowie erstklassige Pensionen und Hotels, die Zimmer mit einmaligem Fernblick über das Tal anbieten. Neben traditionellen Veranstaltungen gibt es hier ein großes Freizeitangebot, von Wandern und Radfahren über Tennis, Mountainbiking und Schwimmen. Für den Gaumen bieten die Marlinger erstklassige bäuerliche Produkte wie Obst und Spargel, Honig, Brände und vor allem ausgezeichnete Weine.

 

Sehenswürdigkeiten

Der viel begangene Marlinger Waalweg führt oberhalb des Zentrums am Steilhang entlang und ermöglicht einen guten Einblick in den Marlinger Siedlungsraum. Der nahezu waagerechte Weg entlang des 12 km langen, künstlichen Wasserlaufs ist der längste dieser Art in Südtirol. Angelegt wurde der Waal von 1737 bis 1756 auf Anregung des Kartäuserklosters Allerengelberg, das ein Weingut in Marling besaß.

Die 1901 geweihte Marlinger Pfarrkirche Maria Himmelfahrt ist ein neugotischer Bau des 19. Jahrhunderts. Der Turm und die Seitenkapelle stammen noch aus der Erbauungszeit im 13. Jahrhundert. Franz Liszt schrieb ein Lied über die „Glocken von Marling“ nach einem Text von Emil Kuh (1828–1876). Die erste Erwähnung einer Pfarrei in Marling datiert auf das Jahr 1166.

Das Schloss Lebenberg oberhalb Marlings gehört zu den größten und schönsten Schlössern Südtirols. Es befindet sich in Privatbesitz und kann teilweise besichtigt werden.

 

Gastgeberverzeichnis 

So individuell wie Marling selbst, sind auch dessen Gastgeber. Zwischen Hotels, Pensionen und Ferienwohnungen, sowie Urlaube auf dem Bauernhof, werden auch Sie Ihre passende Ferienunterkunft finden. Fordern Sie hier unser Gastgeberverzeichnis 2014 an. 

Kostenlos Katalog anfordern: 

Katalog Marling 

 

 

Dieser Artikel basiert teilweise auf dem Artikel Marling aus der freien Enzyklopädie wikivoyage und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung (de)). In wikivoyage ist eine Liste der Autoren verfügbar. (bearbeitet durch: ob/cp 80)

Anfrage