Mecklenburg-Vorpommern mit der Mecklenburgische Seenplatte

Urlaub im Land der tausend Seen

Mecklenburgische Seenplatte


Die Mecklenburgische Seenplatte ist eines der größten zusammenhängenden Seengebiete in Mitteleuropa und eines der schönsten Wasserwandergebiete in Deutschland.

Die unverwechselbare Landschaft mit mehr als tausend Seen macht Ihren Urlaub zu einem unvergesslichen Erlebnis. Viele der Seen sind durch die Havel, andere Flüsse oder Kanäle miteinander verbunden, so dass Sie stundenlang ausgedehnte Wasserwanderungen unternehmen können.

Der in unmittelbarer Nähe gelegene Müritz-Nationalpark mit seiner Wald- und Seenlandschaft bietet ein einmaliges Naturerlebnis.

Land, Leute & Städte

Mecklenburgische Seenplatte WandernBeim Erkunden von Land & Leuten sollten Sie auf jeden Fall die Stadt Neustrelitz besuchen. Und noch ein Tipp: Lassen Sie doch einfach Ihr Auto stehen und fahren Sie mit der Bahn von Groß Quassow (ca. 800 m vom Camping- und Ferienpark Havelberge entfernt) nach Neustrelitz.

Die Hafenstadt wurde im 18. Jahrhundert als barocke Residenzstadt des Herzogtums Mecklenburg-Strelitz angelegt. Von dem Marktplatz führen acht Straßen sternförmig in die Haupt- und Nebenhimmelsrichtungen.


Nach einem Stadtrundgang und einem gemütlichen Spaziergang durch den Schlosspark empfehlen wir Ihnen einen Besuch des Slawendorfes, wo Sie eine „Zeitreise“ in das Leben der Slawen vor ca. 1000 Jahren erleben können.

Dabei können Sie selbst die altertümliche Handwerkskunst der Slawen erlernen, wie z. B. Schmieden, Töpfern, Schnitzen, Flechten, Specksteingestaltung und Kerzen ziehen.

Im Sommer finden in Neustrelitz die Schlossgartenfestspiele statt, die den romantischen Schlossgarten mit Leben füllen. Unterhaltsame Theaterstücke und Operetten werden aufgeführt und sorgen für eine tolle Atmosphäre. Außerdem laden die Hafentage zum lockeren und entspannten Flanieren ein.

Zum Abschluss Ihres Ausfluges nach Neustrelitz begeben Sie sich mit dem Ausflugsschiff auf die Drei-Seen-Rundfahrt und erleben das Naturparadies rund um die Havel.

Der Müritz-Nationalpark

Mecklenburgische Seenplatte Glasklare Seen inmitten von grünen, weiten Wäldern und Moorlandschaften machen den Reiz des Müritz-Nationalparks aus. Hier darf sich die Natur nach ihren eigenen Regeln entwickeln, und täglich gibt es etwas Neues zu entdecken.

Hier ziehen See- und Fischadler am blauen Himmel ihreKreise und stürzen dann urplötzlich hinab in das Wasser der Seen, um nach Fischen zu jagen – die Natur wird zum Abenteuer. Eisvögel, Fischreiher, Kraniche und Wildgänse erleben Sie hier in freier Wildbahn. Langsam von einem zum anderen der 1.000 Seen paddeln, sich treiben lassen von kleinen Strömungen und voll und ganz die Natur genießen.

Mehr als 800 verschiedene Pfl anzen-, 260 Vogel-, 880 Schmetterlings- und 1.500 Käferarten haben ihren Lebensraum in dieser einmaligen Landschaft gefunden. Der Nationalpark nimmt einen großen Teil der Region Mecklenburgische Seenplatte ein.

 

Er ist 332 km² groß und die ca. 400 km Wander- und Radwege werden zu großen Entdeckerrouten.


Viele Wege sind ausgeschildert und eine Vielzahl von Informationsstellen mit Mitarbeitern des Schutzgebietes bieten Ihnen Gelegenheit, den Nationalpark zu erkunden und zu verstehen. Auf geführten Touren werden z. B. Pilzsorten bestimmt und Flora und Fauna des Müritz-Nationalparks jedem anschaulich näher gebracht.

Haveltourist ist mit sechs Campingplätzen Nationalparkpartner und kooperiert mit der Nationalparkverwaltung auf vielen Gebieten. Lassen Sie sich von dieser Landschaft verzaubern!

Eines der schönsten Wasserwandergebiete in Deutschland.

Mecklenburgische Seenplatte Entspannung pur.Die Mecklenburgische Seenplatte und der Müritz-Nationalpark ermöglichen Erkundungstouren nicht nur zu Lande, sondern auch zu Wasser. Dafür mieten Sie sich einfach bei uns ein Kajak, Kanu, Ruder- oder nicht führerscheinpfl ichtiges Motorboot und alles was dazu gehört und los geht’s! Die Müritz und die Strelitzer Kleinseenplatte mit den vielen Seen, die durch die Havel und viele kleine Flüsse oder Kanäle miteinander verbunden sind, gelten als einmaliges Wassersportgebiet.

Wenn Sie im Wasserwandern noch keine Erfahrung sammeln konnten, ist das auch kein Problem. In einem 2-stündigen praktischen Einführungskurs lernen sie alles, was Sie wissen und können müssen, damit Sie selbstständig „on Tour“ gehen können.

 

Anfrage