Unterwegs mit Rad & Schiff

Tourbeschreibung Brüssel - Brügge Belgien

Entdecken Sie während dieser Reise mit Rad und Schiff die schönsten Städte Flanderns: Brüssel, Mechelen, Antwerpen, Gent und Brügge sind wunderschöne und interessante historische Städte. Die tägliche Radtouren führen durch schöne und abwechslungsreiche flache Landschaften und am Fluss Schelde entlang. Dabei besuchen Sie viele malerische kleine Orte.  
 
Während dieser Reise stehen die schönsten Kunststädte Flanderns im Mittelpunkt: Brüssel, Mechelen, Antwerpen, Gent und Brügge. Die großen flämischen Städte zeugen vom Kunstschatz Flanderns. Entlang der Treidelpfade an alten Kanälen und Flüssen und über Pappelalleen radelt man gemütlich in uralte Dörfer, wo noch wie zu Großvaters Zeiten Bier gebraut wird. Und wer in den urigen Kneipen oder unter den Linden das heimische Dorfbier probiert, dem wird anerkennend zugeprostet, besonders wenn man mit dem Fahrrad kommt. Verbinden Sie abwechslungsreiche Radtouren und interessante Ausflugsmöglichkeiten mit einem angenehmen Aufenthalt an Bord Ihres „schwimmenden Hotels“. Genießen Sie diese Flussreise in gemütlicher, familiärer Atmosphäre im kleinen Kreis. Sie verbleiben an Bord des kleinen Schiffes MS GANDALF für max. 22 Passagiere, bereits seit vielen Jahren ein sehr beliebtes Schiff für Rad-
und Schiffsreisen.

Reiseprogramm Quer durch Flandern: Von Brüssel nach Brügge

Tag 1 (Sa):

Anreise nach Brüssel
Individuelle Anreise nach Brüssel. Check-in um 13:00 Uhr. Ihr Schiff liegt im Hafen von Brüssel für Sie bereit. Die Besatzung heißt Sie herzlich willkommen an Bord. Bummeln Sie noch ein wenig durch die sehenswerte Altstadt der Hauptstadt Belgiens, am Gotischen Rathaus und an den schönen Zunfthäusern am Großen Markt und am „Männeken Pis“ vorbei.

Tag 2 (So):

Brüssel – Vilvoorde | Vilvoorde – Mechelen – Willebroek, Radtour ca. 40 km
Während des Frühstücks Schifffahrt nach Vilvoorde. Ihre erste Radtour führt Sie über Mechelen; bemerkenswert ist hier die Dichte von mehr als 300 denkmalgeschützten Gebäuden, darunter acht Kirchen, auf weniger als drei Quadratkilometern. Weiter durch grüne, sanfte Hügellandschaften, vorbei an verträumten Dörfern und herrschaftlichen Landsitzen bis nach Willebroek. Ihr Schiff fährt unterdessen den Willebroek-Kanal entlang bis zu Ihrem Etappenziel.

Tag 3 (Mo):

Willebroek – Antwerpen, Radtour ca. 45 km
Von Willebroek geht es über Lier nach Antwerpen. Die Hafenstadt an der Schelde ist das Weltzentrum der Diamantenverarbeitung und bietet zahlreiche Sehenswürdigkeiten: das reich verzierte Rathaus im Renaissancestil, der historische Grote Markt, die siebenschiffige Liebfrauenkathedrale und die mittelalterliche Burg Steen.

Tag 4 (Die):

Antwerpen – St-Amands / Dendermonde, Radtour ca. 42 / 56 km | Evtl. St-Amands – Dendermonde (oder am nächsten Morgen)
Ihre Radtour führt Sie heute scheldeaufwärts Richtung Hemiksem, wo Sie nach einem kleinen Anstieg wieder gemütlich bis nach Rupelmonde radeln. Hier, wo die Rupel in die Schelde mündet, folgen Sie der Rupel noch ein Stück und erreichen nach wenigen Kilometern den Ort Niel, an den das Naturreservat Walenhoek anschließt. Hier, zwischen Niel und Boom, liegt ein historisches Ziegelbrennereigebiet, wo seit dem Mittelalter bis heute Backsteine produziert werden. Sie überqueren dann den Brüssel-Rupel-Kanal und kommen schließlich zu einem Wasserturm am Ortsrand von St. Amands. Am Scheldedamm entlang erreichen Sie bald das hübsche Städtchen Dendermonde, wo Ihre heutige Radtour endet. Ein „Muss“ ist eine Kaffeepause auf dem wunderschönen flämischen Grote Markt. Bemerkung: Übernachtung ggf. in Sint Amands.

Tag 5 (Mi):

Dendermonde – Gent, Radtour ca. 40 km
Ihre Radtour führt Sie heute von Dendermonde größtenteils an der Schelde entlang nach Gent: im Vorort Merelbeke erwartet Sie die MS GANDALF wieder. Erkunden Sie zum Teil per Rad, zum Teil zu Fuß die schöne Altstadt von Gent. Im Mittelalter nach Paris zeitweilen die zweitgrößte Stadt Europas, hat sich Gent seinen architektonischen Reichtum im historischen Stadtkern bis heute bewahrt (Liegeplatz an der Schleuse im Vorort Merelbeke, ca. 15 Radminuten von der Altstadt Gents entfernt).

Tag 6 (Do):

Gent – Vinderhoute – Brügge, Radtour ca. 45 km
Morgens Abfahrt nach Vinderhoute. Die gesamte heutige Radstrecke folgt dem Gent-Oostende-Kanal durch die weite flämische Ebene bis nach Brügge. Das „Venedig des Nordens“ ist europaweit als Kunst- und Museumsstadt bekannt. Brügges Altstadt mit seinen zahlreichen Grachten gehört zum Weltkulturerbe der UNESCO. Heute bleibt noch Zeit, das geschäftige Treiben um und auf dem Grote Markt zu bewundern.

Tag 7 (Fr):

Rundtour um Brügge bis an die Nordsee, Radtour ca. 55 km
Die letzte Fahrradtour führt heute zunächst an einem ruhigen, pappelgesäumten Kanal entlang durch eine attraktive Polderlandschaft mit netten, kleinen Höfen. Über das kleine Städtchen Damme („Geburtsort“ Till Eulenspiegels) geht es an die Nordseeküste. Ein 12 km langer, feiner Sandstrand, zahlreiche Cafés und die reizvolle Dünenlandschaft von „Het Zwin“ (einzigartiges Naturschutzgebiet) bieten Abwechslung um die Mittagszeit. Anschließend an einem kleinen Kanal zurück nach Brügge.

Tag 8 (Sa):

BrüggeNach dem Frühstück heißt es „Abschied nehmen“, bevor Sie Ihre Heimreise antreten. Ende der Reise um 10:00 Uhr.

Für Hin- und Rückreise gilt: Schräg gedruckte Streckenabschnitte werden mit dem Schiff zurückgelegt.
Alle Entfernungen sind “circa-Entfernungen” der empfohlenen Radtouren. Wenn Gäste an einem Tag nicht Radfahren möchten, können sie relaxen und die Strecke mit dem Schiff zurücklegen.
Programm + Angaben vorbehaltlich Änderungen, u.a. aus meteorologischen bzw. nautischen Gründen.
Gäste können ihr Gepäck am Anreisetag bereits ab ca. 09:30 Uhr an Bord bringen
Täglich geführte Radtouren; für Gäste die Radtouren individuell machen möchten sind an Bord Routenbeschreibungen, Karten etc. verfügbar.


 

Kurzinfo zum Anbieter Rad&Schiffsreisen:

 

Rad-und Schiffsreisen: Mit Rad und Schiff unterwegs
Kombinieren Sie einen Radurlaub mit einer Reise auf einem komfortablen Passagierschiff. Ein idealer Urlaub, um radelnd wunderschöne Gebiete zu entdecken und dabei nicht auf gewohnten Komfort verzichten zu müssen. Während der Reise mit Boat Bike Tours entfällt das tägliche Ein- und Auspacken des Koffers und obwohl Sie jeden Tag eine andere Aussicht haben, schlafen Sie immer im selben Bett! Ihre fahrende Hotelunterkunft begleitet Sie.

Die schönsten Routen
Entdecken Sie während einer Rad-und Schiffsreise abwechslungsreiche Flusstäler, Städte, Strand, Dünen und das Meer. Sie können unterwegs in aller Ruhe die schönen Städte und pittoresken Orte besuchen. Sie erhalten deutliche Radkarten und radeln damit in eigenem Tempo (täglich zwischen 25 und 50 km). Die ausgewählten Routen verlaufen immer über gut ausgeschilderte Radwege oder ruhige (zumeist flache) Straßen. Nach Ankunft auf dem Schiff haben Sie abends die Möglichkeit, sich die Umgebung anzuschauen. Die mehrsprachige, erfahrene Reiseleitung erklärt Ihnen täglich den Routenverlauf und die Highlights der geplanten Radstrecke und ist für Sie auch bei Radpannen erreichbar. Mieten Sie bei uns ein Rad (oder E-Bike) oder nehmen Sie Ihr eigenes Rad mit.

Komfortable Schiffe
Unsere gut ausgestatteten Passagierschiffe gibt es für kleinere (12-25) und für große Gruppen bis 150 Personen. Alle Kabinen sind mit Dusche/WC und oft mit Klimaanlage ausgestattet. Sie speisen im Bordrestaurant; außerdem gibt es ein geräumiges Sonnendeck und einen gemütlichen Salon mit Bar, oft auch Wi-Fi.

Abonnieren Sie hier unseren Newsletter
Wir bieten 40 verschiedene Reisen in über 15 Ländern an. Informieren Sie sich ausführlich über unsere 8-tägigen Rad-und Schiffsreisen in unserem Newsletter . Sie erhalten dann regelmäßig interessante Angebote, Rabatte und Lastminutes. Außerdem informieren wir Sie direkt über neue Ziele und Reisen.

Anfrage